background

Insel Mainau

Üppige Blütenpracht das ganze Jahr über, ein Park mit einem über 150 Jahre alten Baumbestand, der barocke Glanz von Schlossanlage und Kirche, dazu der mediterrane Charakter – das ist die Mainau, die Blumeninsel im Bodensee.

Beschreibung

Bunte Farben und süße Düfte

Die Zwiebelblumen eröffnen die farbenreichste aller Jahreszeiten auf der Mainau. Von März bis Mai bilden Schneeglöckchen, Krokusse, Narzissen, Blausternchen und Tulpen einen prächtigen Blütenteppich. Beim Anblick dieses Farbenmeers vor der Kulisse des tiefblauen Sees und den teilweise noch schneebedeckten Alpen gerät der Betrachter unweigerlich ins Schwärmen. Was natürlich und dem Zufall überlassen aussieht, ist genau geplant. Etwa 550 verschiedene Tulpen-, Narzissen- und Hyazinthen-Sorten haben die Gärtner für den Start in den Frühling vorbereitet. Jedes Jahr werden im Herbst rund 500.000 Blumenzwiebeln gepflanzt. Zur Hochblüte gegen Ende April / Anfang Mai öffnen sich dann über eine Million Blüten.

Von Ende Mai bis zum ersten Frost zieren 12.000 Rosenpflanzen in mehr als 1.200 Sorten die Bodenseeinsel. Schon Großherzog Friedrich I. von Baden hatte ein Faible für diese edlen Gewächse und lies 1871 aus diesem Grund neben der Schlossterrasse einen Rosengarten anlegen, der in seiner barocken Form bis heute erhalten ist. Auch Liebhaber der exotischen Pflanzenpracht kommen in den Sommermonaten voll auf ihre Kosten. Palmen, Zitronenbäume, fruchtende Bananenstauden, üppig blühende Bougainvillea und der schwere Duft der Engelstrompeten zeugen davon, dass der Sommer auf seinem Höhepunkt angelangt ist. Auf sie folgen im Herbst die Dahlien mit ihren intensiven Farben und der überreichen Blütenfülle. Etwa 12.000 der sonnenhungrigen Knollengewächse in etwa 250 Sorten und Arten zieren im Spätsommer und Herbst den Südhang der Insel.

Ein Paradies für Kinder

Auch für Kinder ist die Mainau ein Paradies. Denn die Insel bietet jede Menge Naturerlebnis, Spaß und Abwechslung für die kleinen Besucher. So laden im Mainau-Kinderland die Spielplätze „Wasserwelt“, „Blumis Uferwelt“ und „Zwergendorf“ zum Austoben und Entdecken ein. Spannend wird es bei der „Schatzsuche“, der Bauernhof mit Streichelzoo lädt zum direkten Kontakt mit den kleinen Schafen und Ziegen ein. Auch Ponyreiten ist hier möglich. Und auch bei den Eintrittspreisen zeigt sich die Mainau familienfreundlich: Für Kinder bis zum Alter von 12 Jahren ist der Eintritt frei.

Gräfliche Feste

Zu den Höhepunkten des Mainau-Jahres gehören alljährlich die gräflichen Feste. Zum „Bummeln, Einkaufen, Genießen“ lädt auch 2016 wieder das Gräfliche Inselfest ein. Vom 26. bis 29. Mai präsentieren rund um das Schloss und im Rosengarten internationale Aussteller Trends und Mode für Gartenliebhaber, dazu vielerlei Accessoires für Haus und Garten, für Lifestyle und Wellness. Ergänzt wird das Angebot durch allerlei Handgefertigtes sowie Delikatessen- und Gewürzstände. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bietet Unterhaltsames auch für Kinder.

„Noblesse Oblige“ heißt es wieder beim elften Gräflichen Schlossfest. Das Einkaufserlebnis der besonderen Art in den Räumen des sonst nicht öffentlich zugänglichen barocken Mainau-Schlosses bietet vom 30. September bis 3. Oktober Auserlesenes und Exklusives zum Thema Schmuck, Mode und Accessoires. Zum Rahmenprogramm im festlichen Weißen Saal des Schlosses gehören musikalische Darbietungen, historische Modenschauen sowie die Vorführung der neuesten Kreationen aus Gräfin Dianas Hutatelier.

Die Insel ist das ganze Jahr über geöffnet und kann auf eigene Faust oder im Rahmen einer Führung erkundet werden. Die Parke und Gärten haben von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet.

TIPP: Individuell, preisgünstig und umweltfreundlich zur Insel Mainau:

Insel Mainau – DB Kombiticket, 1 Ticket für alles

Adresse

Insel Mainau

78465 Insel Mainau
Telefon 0 75 31 / 30 30
Fax 0 75 31 / 30 32 48
info@mainau.de

Montag 07:00 - 20:00 Uhr Ganzjährig von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang
Dienstag 07:00 - 20:00 Uhr Ganzjährig von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang
Mittwoch 07:00 - 20:00 Uhr Ganzjährig von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang
Donnerstag 07:00 - 20:00 Uhr Ganzjährig von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang
Freitag 07:00 - 20:00 Uhr Ganzjährig von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang
Samstag 07:00 - 20:00 Uhr Ganzjährig von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang
Sonntag 07:00 - 20:00 Uhr Ganzjährig von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang
Eintrittspreise für das Blumenjahr vom 18. März bis 23. Oktober 2016
Erwachsene19 €
Gruppenpreis (ab 10 Personen)14,90 €
Schüler/-innen (ab 13 Jahre)11 €
Studenten/-innen (mit Ausweis)11 €
Kinder bis einschließlich 12 Jahregratis
Sonnenuntergangsticket (ab 17 Uhr)1/2 Preis auf alle Tickets

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Bodenseegärten empfehlen   Twitter Facebook Google+