background

Lange Nacht der Bodenseegärten

Im Juni und September 2018 findet zum vierten Mal eine "Lange Nacht der Bodenseegärten" statt. Hier öffnen viele Bodenseegärten ihre Gartentür und lassen Interessierte an einem lauschigen Gartenabend teilhaben.

in 2018 wird es aber so sein, dass die Veranstaltung im Juni unter dem neuen Namen "Blütenzauber der Bodenseegärten" erscheint.

Lange Nacht der Bodenseegärten

Die Daten für 2018 lauten: Freitag-Sonntag, 08.-10. Juni 2018 und Freitag-Sonntag, 07.-09. September 2018.

In 2018 sind voraussichtlich folgende Gärten mit einem besonderen Abendprogramm dabei:

  • Kartause Ittingen und Kunstmuseum Thurgau / Ittinger Museeum
  • Gartenkulturpfad Überlingen
  • Insel Mainau
  • Neues Schloss Meersburg und Bibelgalerie Meersburg
  • Seeburgpark Kreuzlingen
  • Schloss Wartegg Rorschacherberg
  • Schloss & Park Arenenberg und BBZ Arenenberg, Salenstein  
  • Stadtgarten Radolfzell 
  • A.Vogel Heilpflanzenwelt in Roggwil
  • Diverse Gärten des Garten-Rendezvous am westlichen Bodensee sowie des Grenzenlosen Garten-Erlebnisses Hegau/SH

Die einzelnen Veranstaltungen können meist ohne vorheriger Anmeldung besucht werden. 

Unterstützt wird die Lange Nacht 2018 voraussichtlich wieder von der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden Württemberg und auch von der Dr. Heinrich Mezger Stiftung und der Jubiläumsstiftung der Thurgauer Kantonalbank. 

(Das Foto oben zeigt den Lindenhofpark in Lindau - 2015 illuminiert von Lichtkünstler Georg Trenz) 

Zur Veranschaulichung hier noch die Broschüre aus dem auslaufenden Jahr 2017:  Lange Nacht der Bodenseegärten >>

Bodenseegärten empfehlen   Twitter Facebook Google+