background

Eiszeitpark Engen

Ein spannender Naturlehrpfad zum Thema "Eiszeit".

Eiszeitpark

Beschreibung

Ein Novum im süddeutschen Raum stellt der Eiszeitpark Petersfels dar – ein Naturlehrpfad mit einem Baum-, Strauch- und Gräserbestand, einer späteiszeitlichen Landschaft vor 15.000 Jahren um die bedeutende urzeitliche Fundstelle Petersfels.
In einmaliger Weise wird der Gegensatz zwischen der heutigen Kulturlandschaft und den späteiszeitlichen Verhältnissen um den Petersfels aufgezeigt. Planen Sie für den Rundweg ca. 1,5 Std. ein. Bei den Petersfelstagen am 19./20.09. wird die Steinzeit wieder lebendig. Wo vor 15.000 Jahren Rentierjäger lebten, wird im Eiszeitpark bei den Petersfelstagen das Leben in der Vergangenheit auf spannende Art anschaulich und begreifbar gemacht – ein ungewöhnliches Erlebnis für die ganze Familie.

Besichtigung: Jederzeit, der Park ist frei zugänglich.

Führungen für Gruppen: Von Ostern - Ende September nach Voranmeldung ab 8 bis 25 Personen.

Standort des Parks: Brudertal, 78234 Engen

Parkplatz vorhanden.

Adresse


unterhalb P+M-Parkplatz nähe Autobahnauffahrt
78234 Engen
Telefon +49 (0)7733 / 502 211
rathaus@engen.de

frei zugänglich / immer geöffnet

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Bodenseegärten empfehlen   Twitter Facebook Google+