background

Naturschutzgebiet Schoren

Eines der artenreichsten Naturschutzgebiete im Hegau.

Beschreibung

Nahe Neuhausen liegt das 64 ha große Naturschutzgebiet Schoren mit seiner interessanten und reichen Flora. Dieses gehört zu den artenreichsten Naturschutzgebieten im Hegau. Von April bis September kann man die zahlreiche Blütenfülle von Küchenschellen, Reckhölderle, Seidelbast, Knabenkräuter, Ragwurz, Waldvögelein und vielen mehr bewundern. Außerdem wächst in diesem milden Klima der seltene Diptam, welcher nur vereinzelt in Mitteleuropa vorkommt. Diese Wärme liebende und nach Zitrone duftende Pflanze gehört zur Familie der Rautengewächse und steht seit 1936 unter Naturschutz. Sehr wahrscheinlich wurde die Blume durch die orientalischen Kreuzzüge in diese Gegend gebracht, welche das Gewächs als Heilpflanze nutzten. Die Blütezeit der ca. 1.500 Pflanzen ist Ende Mai bis Mitte Juni.

Besichtigung: Jederzeit, das Naturschutzgebiet ist frei zugänglich.

Führungen für Gruppen: Nach telefonischer Voranmeldung.

Hinweis: Bitte den Diptam nicht berühren, da die ätherischen Öle Brandblasen auf der Haut verursachen!

Adresse

Naturschutzwart Alfred Rigling und Stefan Bernd
Honstetterstr. 7
78234 Engen - Bittelbrunn
Telefon +49 (0)7733 / 14 90

frei zugänglich / immer geöffnet

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Bodenseegärten empfehlen   Twitter Facebook Google+