background

Weingut Schmidt am Bodensee

Beschreibung

Als Eugen Schmidt, Spross einer Pfälzer Ölmüller- und Weinbauernfamilie, im Jahre 1984 an den Bodensee kam, um dort eine Familie zu gründen und zusammen mit seiner Frau Margret den elterlichen Boden zu bearbeiten, war das ganze Gebiet, wo heute die Weinstöcke stehen, eine grüne Wiese mit Obstbäumen. Das Ehepaar begann, den Boden zu analysieren, die Vorteile der Höhenlage mit sandigen Lehmböden, kühlen Nächten und heißen Tagen zu erarbeiten und sich dafür zu begeistern. Sie pflanzten die ersten Müller-Thurgau Reben und erweiterten die Rebfläche im Laufe der Jahre immer mehr.

Heute bauen sie auf etwa 10 Hektar Rebfläche hauptsächlich klassische Sorten wie Grauburgunder, Weißburgunder, Spätburgunder aus und keltern Weine, die weit über die Region hinaus für ihre Qualität Beachtung finden. Auf der sanften Hügelkuppe Hattnaus gedeihen in bester Lage unter idealen klimatischen Bedingungen inzwischen tausende von Rebstöcken. Bei Familie Schmidt wird dem Wein Zeit gegeben, er entscheidet selbst wann er in die Flasche will. Dies erfordert Geduld, aber das Resultat sind dichte, komplexe Weine mit große, Lagerpotential und internationalem Anspruch.

Aus der Vision des Ehepaares Eugen und Margret Schmidt ist inzwischen eine generationsübergreifende Winzerdynastie mit hervorragender Weinproduktion, eigener Kellerwirtschaft und mehreren Architekturpreisen entstanden. Margret und Eugen Schmidt haben ihr Vermächtnis an ihre beiden Söhne Sebastian, der studierte Önologe, und Maximilian, der Kaufmann, weitergegeben. Sie lenken mit viel Wissen, Feingefühl und Passion sowie dem angeborenen Pioniergeist der Eltern das Familienunternehmen. Dabei besinnen sie sich gerne auch wieder auf eine alte Familientradition: dem Brennen von Edelbränden. Auch Sebastian Ehefrau Katrin Schmidt ist inzwischen mit im Team und betreut zusammen mit Mutter Margret den Gutsausschank und das saisonale Restaurant mit wunderschöner Außenterrasse, das von Ende April bis Anfang Oktober für Weinliebhaber und Gourmets geöffnet hat.

Für das außergewöhnliche, futuristisch wirkende Gebäude des Weingutes erhielt die Winzerfamilie Schmidt bereits mehrere Preise, darunter den „Vorarlberger Holzbaupreis“ und den „Architekturpreis Wein“.

Adresse

Weingut Schmidt am Bodensee
Hattnau 62
88142 Wasserburg (Bodensee)
Telefon +49 8382 9432174
Fax +49 8382 9432175
weingut@schmidt-am-bodensee.de

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Bodenseegärten empfehlen   Twitter Facebook Google+